Jüdische Miniaturen – Wagnis Zukunft

8,90

Stephan J. Kramer

60 Jahre Zentralrat der Juden in Deutschland

Auswahl zurücksetzen

60 Jahre nach der Gründung des Zentralrats der Juden in Deutschland am 19. Juli 1950 zieht das Buch von Stephan J. Kramer eine historische und gesellschaftliche Zwischenbilanz. Gleichzeitig zeichnet es einen Bewusstseinswandel nach, der sich im Laufe der deutschen Nachkriegsgeschichte innerhalb der jüdischen Gemeinschaft hinsichtlich der Dauerhaftigkeit jüdischen Lebens vollzogen hat. Der historische Bogen reicht dabei vom Flüchtlingsdasein, dem Aufbau der Gemeinden und dem Leben “auf gepackten Koffern” bis zum Entschluss zum Bleiben und der Errichtung einer neuen Infrastruktur.

Damit einhergehend haben sich auch die Aufgaben des Zentralrats gewandelt, insbesondere in seiner Funktion als Vertreter der jüdischen Gemeinschaft seit der Wiedervereinigung. Anekdotenhaft erzählte Begebenheiten beleuchten schlaglichtartig, mit welchen Problemen und Herausforderungen der Zentralrat zu kämpfen hatte und hat und wie er sie bewältigt.

Sprache

deutsch, englisch

Scroll to Top