Produkte

AGB

1.Geltungsbereich
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einschließlich Widerruf regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Zentralrat der Juden in Deutschland und den Verbrauchern, die über unseren Online Shop Bücher kaufen. Von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nur in schriftlich vereinbarter Form anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2. Vertrag

2.1       Die Angebote im Online Shop sind eine unverbindliche Aufforderung an Sie, Bücher bei uns zu kaufen.

2.2       Mit Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Kaufangebot an uns für die bestellten Bücher im Warenkorb ab. Unsere Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

2.3       Wenn Sie innerhalb von 5 Werktagen von uns keine Auftragsbestätigung und eine Rechnung erhalten, ist Ihr Angebot abgelehnt. Sie sind nicht mehr an Ihr Angebot gebunden, der Vertrag kommt nicht zustande.

3. Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z. B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen auf Wunsch per Email zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

 4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

5. Lieferbedingungen

Als Lieferzeiten gelten die beim Angebot angegebenen Lieferzeiten, diese beginnen mit Zahlungseingang. Bei Lieferung auf Rechnung oder Zahlung per Lastschrift beginnen die Lieferzeiten mit Annahme des Vertrages seitens des Käufers.

Wir liefern nur in den deutschsprachigen Bereich. Zusätzliche Kosten, Steuern und Gebühren für Zustellungen außerhalb Deutschlands trägt der Käufer.

6. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Kreditkarte, Paypal oder Banküberweisung vorab ab einem Mindestbestellwert. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

7. Gewährleistung

7.1       Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7.2       Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen. Downloadprodukte haben wir Ihnen mangelfrei zur Verfügung zu stellen.

8. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.

8.1       Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

8.2       Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung von Ihnen hin, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Zentralrat der Juden in Deutschland K.d.ö.R.

Postfach 04 02 07

10061 Berlin

Tel: 030-28 44 56-0

E-Mail: shop@zentralratderjuden.de

8.3       Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder

verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

9. Anwendbares Recht. Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Berlin.