Fortschrittliches jüdisches Denken und der Neue Antisemitismus

6,80

Alvin H. Rosenfeld

Verfügbarkeit: 157 vorrätig

Was bewegt die Juden? Die Frage, ob der Sudan oder Saudi-Arabien ein Existenzrecht hat, wird von Muslimen nie gestellt, auch nicht vom jenen, die Kritik an der Tyrannei in diesen Ländern üben. Aber nichts hält fortschrittliche linke Juden davon ab, Israels Untergang herbeizureden. In progressiven Kreisen sichert ihnen das einen gewissen Status. Sie landen in einem Umfeld, das alle Missstände in islamischen Ländern den westlichen Aktivitäten in der islamischen Welt ankreidet. Die Palästinenser sind als Symbol für die Folgen des verbrecherischen westlichen Imperialismus nicht zu übertreffen. Sie sind die perfekten Opfer, obwohl es überall auf der Welt mehr Opfer viel schlimmerer Unterdrückung und Gewalt gibt. Nur ist da die Verbindung mit dem westlichen Imperialismus schwerer zu konstruieren.

Scroll to Top